2-tägige Fortbildung

Zukunftsbau gmbh
Ich habe zuvor bereits in zwei Schulprogrammen der Zukunftsbau GmbH unterrichtet. Mehr Infos dazu gibt es >hier<.

Jedes Jahr organisiert Zukunftsbau eine zweitägige Teamfortbildung für sämtliche Lehrer und Betreuer der Einrichtung. Da ich bereits Unterricht für die Mädchen zweier Schulprojekte von Zukunftsbau gegeben habe, besprachen wir die Möglichkeit eines praxisorientierten Krav Maga Seminars. Die Idee nahm schnell Gestalt an und wurde letztendlich zu einem zweitägigen Seminar im November 2017 mit über 20 Teilnehmern.

Am ersten Tag legten wir den Fokus auf reine Selbstverteidigung. Ich bin der festen Überzeugung, dass es wichtig ist die Grundprinzipien zu verstehen, mit denen man sich selbst verteidigen kann, bevor man lernen kann gezielt andere Personen zu schützen. Ich möchte den Teilnehmern meiner Seminare außerdem sämtliche Eskalationsstufen verdeutlichen, damit sie im entscheidenden Moment ihre Optionen zur Deeskalation kennen und abwägen können.
Den zweiten Tag nutzten wir anschließend für Rollenspiele, in welchen wir die Techniken des Vortags implementieren. Anschließend identifizierten wir typische Verhaltensmuster und testen verschiedene Methoden um diesen Mustern entgegenzutreten.

Zusammengefasst waren es zwei extrem spannende Tage. Gerade Lehrer haben in diesem speziellen Bereich zumeist eine persönliche und stark ausgeprägte Denkweise und kennen aus ihrer Berufserfahrung heraus bereits viele Formen von Aggression. Um einen kleinen Einblick in die Fortbildung zu bekommen, findest du über diesem Text ein Video mit einem kurzen Zusammenschnitt vom ersten Tag.

info

  • kunde: Zukunftsbau GmbH
  • Datum: 16. & 17.11.2017
  • anlass: jährliche teamfortbildung
  • ort: Q-Space Berlin
  • themen: Selbstverteidigung, personenschutz, Deeskalation & prävention

tag 1

  • handgelenksbefreiung
  • sicherer Stand
  • greifen und schubsen
  • würgeabwehr
  • schläge & konter
  • umklammerungen

tag 2

  • mehrere angreifer
  • wütend - aggressiv - tödlich
  • aktive & passive Zivilcourage
  • Personenschutz
  • messerbedrohung
  • szenario training
<< Zurück